Unterweisung

UnterweisungDas Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) fordert vom Unternehmer regelmäßig wiederkehrende Unterweisungen seiner Mitarbeiter. Die Unfallverhütungs-vorschrift DGUV Vorschrift 1 sowie das Gefahrstoffrecht und andere Rechtsnormen schreiben darüber hinaus jährlich wiederkehrende Unterweisungen vor. Unterweisung ist eine Aufgabe des Unternehmers und seiner  Führungskräfte.

Dennoch führen wir für Sie nahezu alle Formen von Unterweisungen und Schulungen in Ihrem Unternehmen durch und erstellen für Sie individuelle Schulungs- und Unterweisungskonzepte nebst Unterlagen. Wenn gewünscht, leiten wir die Führungskräfte des Unternehmens zusammen mit unserer Schwestergesellschaft komfakt Training auch dazu an, solche Unterweisungen selbständig vorzubereiten, durchzuführen und rechtssicher zu dokumentieren.

Als Redakteure des Newsletters „UNTERWEISUNG professionell“ erarbeiten wir Monat für Monat aktuelle und professionelle Unterlagen und Themen für vielfältige Betriebe.

Stichwort Onlineunterweisung: Sie dürfen keinesfalls alle Unterweisungen digital durchführen! Das genügt dem geltenden Recht nicht. Sowohl die Gefahrstoff-Verordnung, als auch die DGUV Vorschrift 1 sehen die digitale Unterweisung nur als ergänzendes Mittel, niemals alleine.

Kommentare sind geschlossen.