Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA Lärm)

Die TA Lärm wurde als sechste allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) auf der Grundlage von § 48 BImSchG erlassen. Sie dient damit dem Schutz der Allgemeinheit und der Nachbarschaft vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Lärm.

Schädliche Umwelteinwirkungen im Sinne dieser Technischen Anleitung sind alle Geräuschimmissionen, die nach Art, Ausmaß oder Dauer dazu geeignet sind, Gefahren, erhebliche Nachteile oder erhebliche Belästigungen für die Allgemeinheit oder die Nachbarschaft herbeizuführen.

Kommentare sind geschlossen.