KUECK Industries unterstützt mit Patenschaft eine Zeltschule in Äthiopien

Die mobile Schule balanciert seit Stunden auf dem Rücken eines Kamels. Bei der Ankunft geht das Tier in die Knie, die Männer nehmen ihm das Schulzelt ab. Im Nu ist das Zelt aufgebaut. Und der Unterricht für die Kinder kann beginnen.

Almaz ist sieben. Sie will im Rahmen unseres Projekts in Äthiopien in dem mobilen Klassenzimmer lesen, schreiben und rechnen lernen. Es ist ihre einzige Chance, eine Schule zu besuchen. Denn ihre Familie bleibt nie länger
an einem Ort. Die unwirtliche Afar-Region ist eine der ärmsten in Äthiopien. In der gnadenlosen Hitze und zunehmenden Dürre leben die meisten Bewohner als Halbnomaden: Sie halten Kamele, Rinder und Ziegen und sind gezwungen, auf der Suche nach Weideplätzen umherzuziehen. Nur in der Nähe des Awash-Flusses ist etwas Landwirtschaft möglich.

KUECK Industries engagiert sich schon seit Jahren für soziale Projekte auf lokaler und überregionaler Umgebung. Gerne geben wir einen Teil unseres Erfolges weiter. Wenn auch sie helfen wollen, schauen Sie doch einmal bei unserem neuen Projektpartner, der Kindernothilfe (www.kindernothilfe.de) vorbei.

Wir unterstützen:

Kommentare sind geschlossen.