Brandschutzhelfer Seminar gemäß §10 Arbeitsschutzgesetz und ASR A2.2

Brandschutzhelfer Seminar

Arbeitsschutz und Brandschutz sind wesentliche Faktoren eines erfolgreichen, modernen Unternehmens. Vorbeugender Brandschutz reduziert Risiken. Er rettet Leben und Sachwerte. Arbeitsschutz und Brandschutz sind Teil eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.


Laut §10 Arbeitsschutzgesetz muss der Arbeitgeber Brandschutzhelfer ausbilden. Die Samstagveranstaltung Arbeitsstättenregel ASR A2.2 legt fest, dass der Unternehmer dieser Pflicht in der Regel nachgekommen ist, wenn er mindestens 5% der anwesenden Beschäftigten (Urlaub und Krankheit sind zu berücksichtigen) in Theorie und Praxis zum Brandschutzhelfer ausgebildet hat.
In unserem Brandschutzhelfer Seminar erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte zum Thema vorbeugender Brandschutz und Verhalten im Brandfall. In unseren Schulungsräumen und auf unserem Außengelände findet die Ausbildung in Theorie und Praxis statt, sodass die Teilnehmer im Anschluss sowohl das theoretische Wissen, als auch die praktische Erfahrung mitnehmen werden.

Durch Risikominimierung arbeiten Sie effizienter und erfolgreicher!

Brandschutzhelfer Seminar Inhalte

 

Theoretische Schulung Praktische Schulung
  • rechtliche Anforderungen an den Brandschutz
  • Aufgaben, Rechten und Pflichten
  • Brandentstehung
  • Verhalten im Brandfall
  • Praxisbeispiele
  • Praktische Übungen mit dem Feuerlöschgerät
Dauer Leistungsumfang Kosten Abschluss
3 Stunden Ausführl. Teilnehmerunterlagen, Seminargetränke auf Nachfrage Zertifikat „Brandschutzhelfer“

In unserem Brandschutzhelfer Seminar wird in überschaubaren und intensiven Lerngruppen gearbeitet. Insbesondere der Praxisbezug darf beim Brandschutzhelfer Seminar nicht fehlen. In Fallbeispielen, Diskussionen oder Begehungen werden die Themen teilnehmergerecht aufgearbeitet und vermittelt. Erfahrene und angesehene Dozenten, Juristen und Ingenieure, führen Sie durch die Brandschutzhelfer Seminare und verknüpfen hierbei gekonnt Theorie mit Praxis.

Persönliche Beratung: 0800 400 88 401 (gebührenfrei in Deutschland)

Kommentare sind geschlossen.